Ein Seminar zur Burn-out-Prophylaxe für Menschen in Gesundheitsberufen

Im Spannungsfeld von Personalknappheit, Arbeitsverdichtung und dem eigenen Anspruch, den Bedürfnissen der Patientinnen und Patienten gerecht zu werden, ist die Gefahr an einer „Erschöpfungsdepression“ zu erkranken, immer präsent.

Einen Tag zu haben, um zur Ruhe zu kommen, Entspannung zu erfahren und aus dieser neuen Perspektive auf die eigene Arbeits- und Lebenssituation zu blicken, unterstützt Menschen in Gesundheitsberufen:

  • zu erkennen, wo Veränderungen im eigenen Verhalten nötig sind
  • motiviert, die eigene Selbstfürsorge zu trainieren
  • setzt Impulse, die persönliche Stresstoleranz aktiv zu stärken
Bei diesem Seminar handelt es sich um eine bewährte Tagesveranstaltung mit hohem Motivationsfaktor.

 

 

  • Dauer:
    Tagesseminar
  • Teilnehmer-Feedback

    „Es war ein toller Tag und sollte eine Pflichtveranstaltung für alle Kollegen sein!“